Home AktuellesWas war los?Tag der Offenen Tür 2017

Tag der Offenen Tür 2017

„Tag der offenen Tür“ der Realschule kam gut an

Löningen(ro) Sehr zufrieden äußerten sich die Organisatoren über die Resonanz und den Verlauf des Tages der offenen Tür der St.-Ludgeri-Realschule, wozu alle Fachlehrer und Praktikanten der Schule, unterstützt von mithelfenden Schülern, mit einem Stand oder einer Aktion zum Mitmachen einen Beitrag geleistet hatten.

Die zahlreichen Besucher, unter ihnen natürlich besonders die Viertklässler der Grundschulen mit ihren Eltern, nutzten die Chance, sich im - vielleicht zukünftigen - Schulgebäude umzuschauen und auch schon einige Lehrer persönlich kennenzlernen, wozu vor allem die gemütlich eingerichtete Cafeteria genutzt wurde. 

Am meisten beeindruckt zeigten sich die Gäste, von denen nicht wenige früher selbst zur Realschule gegangen waren, von den vielfältigen Möglichkeiten des Einsatzes moderner Methoden, Medien und Materialien im Unterricht wie etwa der Smartboards oder Online-Programme in den Computerräumen.

Physikalische Versuche oder chemische Experimente mit überraschenden Ergebnissen und Effekten, spielerische mathematische Körperberechnungen, technische Baubeispiele und nicht zuletzt die Bio-Rallye fanden ebenso das Interesse auf den Rundgängen. Ständig umlagert waren die Tische im großen Kunstraum, wo man sich mit der Maltechnik des spontanen Action Painting beschäftigte.

Laute Klänge erschallten aus dem Musikraum, wenn dort die ganze Palette der Instrumente durchprobiert wurde. An der Märchenwerkstatt und den Rätselgeschichten erfreuten sich besonders die jüngeren Zuhörer, während interessierte Leser in den verschiedenen Ausgaben der Schülerzeitung blättern oder auch schon einen ersten Blick in die neue Nummer werfen konnten. Der Duft von frischgebackenen Crepes lockte schließlich viele in den attraktiv gestalteten Französischraum, während die „Sportcracks“ bei Parcoursläufen, Einrad- und Waveboardfahren oder Jonglase in der Aula ihren Spaß hatten.

Zu guter Letzt fand sich noch eine Reihe von Besuchern an den Probierständen in der Mensa ein, um die von „Küchenchef“ Tobias Meyer und seinem Team zubereiteten warmen und kalten Speisen zu „testen“ und sich munden zu lassen.

Fotos: S.Willen