Home Leben und LernenSonstigesVerabschiedungen 2019

Verabschiedungen 2019

„Frischen Wind und viel positive Energie in die Schule gebracht“

An seinem letzten Schultag als kommissarischer Schulleiter wurde Jens Lüken in Begleitung von Konrektor Sebastian Macke und Stadtrat Thomas Willen , die ihn zuvor im offenen Cabrio von zuhause abgeholt hatten, durch ein Riesenspalier von klatschenden Schülern und seinen allesamt im Sporttrikot angetretenen Kollegen in die Aula der St.-Ludgeri-Realschule geleitet. Vom gemütlichen Sessel aus nahm er dort von je zwei Schülern aller Klassen Rosen und unzählige Komplimente entgegen, mit denen diese auf vielfältige Weise ihren herzlichen Dank für Lükens allzeit offenen, freundlichen und vertrauensvollen Umgang mit der Schülerschaft ausdrückten.

Konrektor Sebastian Macke lobte in einem kleinen, selbst verfassten Gedicht die angenehme Zusammenarbeit mit seinem Chef. “Du hast frischen Wind in die Schule gebracht und vor allem auch viel positive Energie, auf die wir weiterhin aufbauen können.“

Im Namen von Rat und Verwaltung erklärte Stadtrat Thomas Willen, man sei bei der Stadt sehr dankbar, dass Jens Lüken die vakante Rektorstelle vor zwei Jahren übernommen habe und diese anspruchsvolle Aufgabe so qualifiziert ausfüllen konnte.

Auch unsere Schülersprecherinnen Paula und Kristina bedankten sich beim komm. Schulleiter Jens Lüken für sein großes Engagement in den vergangenen Jahren. Darüberhinaus fanden sie dankende Worte für die tollste Sekretärin, die man haben kann: Rita Brundiers. Nicht weniger lobende Worte verdient unser Hausmeister Heiner Brundiers. Dankende Worte gingen zudem an unseren Schulassistenten Thomas Kordes sowie an Julia Trienen und Manuel Peters, die bis Ende 2018 zur komm. Schulleitung gehörten.

Im Anschluss fanden verschiedene Ehrungen statt. Nachdem zunächste die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Sportfestes geehrt wurden, ging es im Anschluss um den Reifen-Labetzke-Schülerlauf im Rahmen des Remmers-Hasetal-Marathon. Mit Laurenz Burke und Fynn Mesch konnten gleich zwei Schüler unserer Schule ihren Jahrgangslauf für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch!!!

Realschule verabschiedet vier Kolleginnen

Während Jens Lüken nur von seinem Amt als komm. Schulleiter verabschiedet wurde, verlassen vier Kolleginnen unsere Schule zum Schuljahresende. Annemarie Zurborg hat vor wenigen Wochen ihr Referendariat erfolgreich abgeschlossen. Nun verlässt sie die Realschule. Für die weitere Zukunft an ihrer neuen Schule wünschen wir ihr alles Gute!

Ebenfalls verlassen werden uns Nora Plagge, Friederike Hemme und Anja Völker. Alle drei waren bei uns als "Feuerwehrkräfte" angestellt und haben sowohl das Kollegium als auch die verschiedenen Fachbereiche bereichert. Für die Zukunft wünschen wir euch ebenfalls alles Gute!