Home Startseite

Startseite

Unterrichtsausfall bis zum 18.04.2020

Auf Beschluss des Niedersächsischen Kultusministeriums fällt der Unterricht an allen öffentlichen allgemein und berufsbildenden Schulen bis zum 18.04.2020 aus. Vom 16.03.2020 - 19.04.2020 bieten wir für die Jahrgänge 5 - 8 eine Notfallbetreuung an für Kindern von Beschäftigen aus folgenden Bereichen:

Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche,
Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
besondere Härtefälle (etwa drohende Kündigung oder erheblichen Verdienstausfall).

Zu den o. g. „kritischen Infrastrukturen“ sind weitere Bereiche zu zählen, die notwendig sind zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Versorgung der Bevölkerung (Daseinsvorsorge), wie z. B. der Lebensmittelversorgung (Lebensmittelproduktion, -verarbeitung und -handel).

Die Aufzählung ist nicht abschließend. Kinder werden ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der o.a. Berufsgruppen zu rechnen ist. Derzeit müssen Eltern die Schülerbeförderung zur Notbetreuung alleine sicherstellen, da die Busse nicht fahren.

Dennoch sind wir gehalten bestimmte Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen zu ergreifen. Die Notbetreuung findet in kleinen Gruppen statt und es wird Abstand gehalten.

ACHTUNG --- ACHTUNG --- ACHTUNG ---
Leider müssen wir feststellen, dass unser Schulhof von Personen aus dem Ort zur Versammlung genutzt wird. Dies ist zum gegebenen Zeitpunkt nicht sinnvoll und widerspricht den Maßnahmen, die am 16.03.2020 durch die Bundesregierung beschlossen wurden. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass der Aufenthalt auf dem Gelände für alle Personen zu Versammlungszwecken, Schüler*innen und schulfremde Personen, bis auf Weiteres untersagt ist.
ACHTUNG --- ACHTUNG --- ACHTUNG ---

Die Schulanmeldungen werden verschoben auf: 13.05. - 15.05.2020

Bitte nutzen Sie offizielle Seiten für weitere Informationen.

Derzeit wissen wir noch nicht, wie die Entwicklung nach den Osterferien verlaufen wird. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind täglich das IServ-Mailfach kontrolliert. Auch Informationen, wie es eventuell weitergeht, werden wir auf diesem Weg verschicken. Klassenarbeiten und Klausuren werden verschoben. Dies gilt bei Bedarf auch für die Abschlussprüfungen. Auf jeden Fall soll die Notengebung und die Abschlussvergabe gesichert werden.

Sorgen Sie bitte außerdem dringend dafür, dass Ihre Kinder ab sofort ihre sozialen Kontakte minimieren. Es geht bei dieser Maßnahme darum, die Ansteckungsgeschwindigkeit zu verlangsamen. Dies ist nur möglich, wenn wir alle diese Einschränkung auch ernst nehmen und umsetzen. Dabei geht es vor allem um den Schutz von Älteren (Großeltern, …) und Personen mit Vorerkrankungen (egal welchen Alters). Für Fragen stehen wir telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Christiane Dehmel

Anbei finden Sie zwei Elternbriefe zu diesem Thema!

pdf elternbrief-­23.03.2020-­neu.pdf
243 KB
Download
pdf elternbrief.pdf
259 KB
Download