Home Startseite

Startseite

Schulnews

Ab dem 27.04.2020 erfolgt eine schrittweise Öffnung der Schule. Sie erreichen uns werktags zwischen 8.00 und 13.00 Uhr telefonisch unter 05432/92290.

Weitere Informationen finden Sie im „Elternbrief Lernen in Corona-Zeiten“, der auch per E-Mail über IServ zugestellt wurde.

Für die Wiederaufnahme von Unterricht ist es zwingend notwendig, das die Schüler*innen ihre sozialen Kontakte weiterhin auf die Distanz halten. Leider werden in diesem Schuljahr auch keine Gemeinschaftsveranstaltungen – auch keine Informationsveranstaltungen, Gesamtkonferenzen, Abschlussveranstaltungen, Elternabende mehr stattfinden!

Natürlich bieten wir weiterhin eine Notbetreuung für Schüler*innen der Klassen 5 – 8 in kleinen Gruppen in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr in der Schule an - in besonderen Fällen auch im Ganztagsbereich.

In Anspruch nehmen können Sie diese, wenn mindestens eine/r Erziehungsberechtigte/r in betriebsnotwendiger Stellung in einem Berufszweig von allgemein öffentlichem Interesse tätig ist:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche
  • Beschäftigte in Berufszweige von allgemeinem öffentlichen Interesse z.B. Energie- und Wasserversorgung, Ernährung und Hygiene, Informationstechnik und Telekommunikation, Finanzen, Transport und Verkehr, Entsorgung, Medien und Kultur, Risiko- und Krisenkommunikation
  • Die Aufzählung ist nicht abschließend.

 

Auch gilt die Notbetreuung in besonderen Härtefällen z.B.

  • drohende Kindeswohlgefährdung,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere bei Alleinerziehenden,
  • gemeinsame Betreuung von Geschwisterkindern,
  • drohende Kündigung und erheblicher Verdienstausfall.

Es sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung alle anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen. Ziel der Einrichtungsschließungen ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus. 

Sollten Sie Betreuungsbedarf haben, melden Sie Ihr Kind bitte frühzeitig telefonisch oder per E-Mail (mindestens zwei Tage vorher) in der Schule an. Es ist auch für unsere Personalplanung notwendig! Kurzfristige Änderungen bitte ebenfalls an diese Adresse senden:

 E-Mail: info@rs-loeningen.de Telefon: 05432/ 92290

 (Anmeldung zwei Tage vorher) (Mo.-Fr. von 8-13 Uhr)

Schüler*innen werden am Nebeneingang (rechte Seite) abgeholt.

 

Bleiben Sie weiterhin gesund.

Mit freundlichen Grüßen

 Christiane Dehmel

 Realschulrektorin

Beachten Sie auch die Informationen des Kultusministeriums und unsere Elternbriefe. Zudem finden Sie anbei Hinweise zum Nottelefon.

  • Elternbrief Lernen in Corona Zeiten Stand 17.04.2020                     
  • Abschlussinformationen Stand 28.03.2020
  • Leitfaden Lernen zu Hause
  • Informationen für Erziehungsberechtigte in Corona-Zeiten
pdf elternbrief-­lernen-­in-­corona-­zeiten-­stand-­17.04.2020.pdf
242 KB
Download
pdf abschlussinformationen-­stand-­28.03.2020-­1.pdf
461 KB
Download
pdf leitfaden-­lernen-­zu-­hause.pdf
465 KB
Download
pdf informationen-­fuer-­erziehungsberechtigte-­in-­corona-­zeiten.pdf
213 KB
Download

pdf abschlussinformationen-­stand-­28.03.2020.pdf
461 KB
Download